Petition fordert die Befreiung der katholischen Kirche von «Homo‐Netzwerken»

Grad doch äusserst passend zur doch so friedlichen Adventszeit hat der Verein Pro Ecclesia die Petition «Die katholische Kirche von Homo‐Netzwerken befreien!» lanciert. Die gesammelten Unterschriften sollen bereits im Januar in Rom überreicht werden und fordern, dass homosexuelle Männer nicht mehr zum Priesteramt zugelassen werden – und damit einen Teil zur «Wiedergutmachung der jüngsten Missbrauchsfälle» beizutragen. …weiter…

Minimallösung für eine «Dritte Option» in Deutschland

Eigentlich hatten sich in Deutschland LGBTI‐Verbände nach der Entscheidung des Verfassungsgerichts eine umfassende Reform gewünscht, die jedem Menschen einen selbstbestimmten Geschlechtseintrag ermöglichen könnte. Die nun beschlossene Regelung mit einer dritten Option «divers» gilt nur für intergeschlechtliche Menschen, die für die Änderung des Geschlechtseintrags auf dem Standesamt eine medizinische Begutachtung vorlegen müssen. …weiter…