Jetzt anmelden – für die 30. Begegnung schwuler Männer

Am Wochenende vom 22. und 23. Oktober 2016 findet im Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn oberhalb von Zug die 30. Begegnung schwuler und bisexueller Männer statt. Auch während der Jubiläumsveranstaltung stehen den Teilnehmenden Workshops unterschiedlichster Couleur zur Auswahl.

Workshop „Spiel und Spass“ mit David an der BSM 2014 …

Workshop „Spiel und Spass“ mit David an der BSM 2014 …

Angeboten werden zehn Workshops zu den unterschiedlichsten Themen. Ziel des Workshops "Yoga, Meditation und Berührung" ist zu lernen, seine Batterien aufzuladen und Körper und Kopf zu entlasten. Gibt es eigentlich eine spezifisch "schwule Sexualität" und welchen Einfluss hat die Sexualität auf die Psyche? Diese und andere Fragen werden im Workshop "Sexual Life for Gays" behandelt. Out ab 30 oder reifen im Spannungsfeld zwischen Jung und Alt? Der Workshop "Gay and Grey" gibt Anregungen, das Schicksal des Älterwerdens aktiv in die Hände zu nehmen.

Die weiteren Workshops bieten Gelegenheit unter kundiger Anleitung gemeinsam zu singen, zu tanzen, Theater zu spielen, zu wandern, zu fotografieren, die Welt der Gesellschaftsspiele zu entdecken oder eine Radiosendung zu gestalten.

Der Samstagabend steht ganz im Zeichen der Verwandlung und verspricht Eleganz, gewagte Kostüme und mitreissenden Sound. Die legendären ZüBa-Sisters garantieren mit Witz und Charme allerbeste Unterhaltung.

Für Teilnehmende die bereits am Freitagabend anreisen, steht eine spannende Plauderrunde auf dem Programm. Mit dem Titel "Generationen" treffen Jung und Alt aufeinander. Unter der Leitung von gayRadio-Moderator Daniel Frey erzählen und diskutieren der 65-jährige Walter und der 23-jährige Ivan. Wie gehen ältere und jüngere Schwule mit ihrer Homosexualität um? Wie erlebten sie ihr Coming-out? Wie wurde früher geflirtet, wie heute? War die Partnersuche früher anders als heute?

Weitere Informationen zur diesjährigen Begegnung schwuler Männer, die vollständige Übersicht zu den Workshops und das online Anmeldeformular sind auf der Website des Vereins BSM unter bsm-info.ch zu finden.

Die Geschichte der heutigen Begegnung schwuler Männer begann 1987 auf dem Leuenberg (BL): In den Räumlichkeiten der damaligen reformierten Heimstätte fand die erste Tagung für homo- und bisexuelle Menschen statt. Seit 1993 organisieren ausschliesslich Männer die jährlich stattfindende Begegnung schwuler und bisexueller Männer. Der Verein BSM trägt seit 2001 die organisatorische und finanzielle Verantwortung und seit 2003 findet die Begegnung im Lassalle-Haus in Bad Schönbrunn oberhalb von Zug statt.

War noch vor 30 Jahren der schwierige Umgang der Kirchen mit homosexuellen Menschen und das erkämpfen der eigenen schwulen Identität Thema der Treffen, stehen heute eher allgemeine Themen und die Begegnung im Vordergrund.

>Dieser Beitrag wurde auch auf gayradio.lgbt veröffentlicht